CAT - Warenwirtschaft: Produktionsplanung

Im Produktions-Modul werden Tagesproduktionspläne aus vorhandenen Speiseplänen übernommen oder manuelle erfasst. Steht ein Produktionsplan, werden die Entnahmemengen der Zutaten und die Entnahmelager ermittelt, wobei sich CAT auch bei fehlendem Bestand oder fehlendem Lager zu helfen weiß.

Die Entnahmen für alle Produktionen können je Produktionsort oder je Produktion auf Listen gesetzt und gedruckt werden. Über den Verteilplan wird die Verteilung der Produktionsartikel auf die einzelnen Verkaufsstellen geregelt. Lagerentnahme und Verteilplan lassen sich jederzeit bis zum Tagesabschluss an die aktuelle Situation anpassen. Erst dann finden die entsprechenden Mengen- und Wertbuchungen statt.

Mittels Schöpf- und Kommissionierliste wird die Produktion im zusätzlichen „Cook & Chill“-Modul unterstützt.

Alternativ zur Bedarfsermittlung nach der Speiseplanung lassen sich an der geplanten Lagerentnahme orientierte Ordervorschläge machen und in Orders umsetzen.

Die Nachkalkulation gibt eine Übersicht des Produktionsergebnisses und kann so Basis einer Planungsverbesserung sein.

Beispiel: Dialog Lagerentnahmen